deen

György Ligeti1923 - 2006

zurück

Fünf Stücke

für Klavier zu vier Händen

Entstehung1942-1951
UraufführungUA III und IV: 2. August 1986, Schloss Hohenems · Begoña Uriarte und Karl-Hermann Mrongovius, Klavier
Dauer12'00''
SätzeI Induló (Marsch). Allegro (1942)
II Polifón etüd (Polyphone Etüde). Allegro comoco (1943)
III Három lakodalmi tánc (Drei Hochzeitstänze) (1959) 1. A kapuban a szekér (Der Karren steht vor dem Tor) Allegro · 2. Hopp die tiszán (Komm schnell her, und sei schön) Andantino · Csángó forgós (Drehtanz) Allegro
IV Sonatina (1950) 1. Allegro · 2. Andante · 3. Vivace
V Allegro (1943)
VerlagSchott

zurück